Martin Vitt: Auro statt Euro


Martin Vitt: Auro statt Euro

Martin Vitt: Auro statt Euro

Goldbücher gibt es in Zeiten der Krise wie Sand am Meer. Sie handeln von der Geschichte des Goldes, von dem Segen und dem Fluch dieses Edelmetalls und vor allem von seiner Eigenschaft als Investmentinstrument.

Das vorliegende Goldhandbuch widmet sich ebenfalls dem Edelmetall als Alternative zum Papiergeld. Doch nicht in einer „theoretischen Auseinandersetzung“, sondern im wahrsten Sinne des Wortes auf praktische Weise.

Der Inhalt dieses Buches gliedert sich in drei Abschnitte. Der erste Teil widmet sich der von uns allen „gefühlten“ Krise.

Der zweite Teil zeigt Handlungsmöglichkeiten auf, die es einem oft in einfacher Weise ermöglichen, Gold „richtig“ zu erwerben.

Im dritten Teil beantwortet der Autor die häufigsten Fragen, die in seinen Veranstaltungen gestellt werden.

Im Anhang findet sich zusätzlich noch ein Interview der ZEIT mit dem italienischen Philosophen Giorgio Agamben.